• Praxisbörse

Angebote

Gesuche

Anzeige inserieren

Angebote: Ja

MFA für Frankfurt-Nordend: Praxis Dres. Gehrke

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine motivierte Medizinische Fachangestellte (m/w/d) als Minijobber/in sowie in Teilzeit/Vollzeit unbefristet für unsere allgemeinmedizinische Praxis im Frankfurter Nordend. Die Praxis ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Das Ärzteteam besteht aus zwei Ärzten.
Beginn nach Absprache.
Wir bieten Ihnen:
- Ein vielseitiges Arbeitsspektrum
-Auf Wunsch Förderung der individuellen Fort- und Weiterbildung
-Ein aufgeschlossenes Team mit familiärer Arbeitsatmosphäre
-Übertarifliche, leistungsgerechte Vergütung Ihre

Aufgaben:
-Tätigkeiten an der Anmeldung
-Arbeiten im Labor, Blutabnahme, EKG -Infusionen, Impfungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossene MFA Ausbildung oder Quereinsteiger (vergleichbare Qualifikation)
- Eigenverantwortliches, selbstständiges Arbeiten
- Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
-Gute Deutschkenntnisse
-Freude an der Arbeit, Freude im Umgang mit Menschen
Kontakt:
Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an die Praxis.

Anzeigentyp: Angebot
Anzeigenkategorie: MFA
Bezirk: Frankfurt,Main Kinzig,Offenbach
PLZ: nicht verfügbar
Ort: nicht verfügbar
Beginn: Nach Absprache
Kontaktdaten:

Dr. med. Tobias Gehrke
Herbartstr. 5
60316 Frankfurt

Telefon: 069-551595
Mobil: 069-551595
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Anschrift

Hausärzteverband Hessen
Hofheimer Str. 16a
65795 Hattersheim

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 6190 9743470

Bürozeiten

Montag - Freitag
08:30 - 16:00 Uhr

© Hausärzteverband Hessen e.V.

Website by Agentur Geiger

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf dieser Website bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern häufig die männliche Form verwendet.
Gemeint sind immer alle Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung. Die verkürzte Sprachform hat redaktionelle Gründe und ist wertfrei.