Hausärzteverband Hessen

Interner Bereich

Qualitätszirkel für die HZV

In den HzV-Verträgen des Hausärzteverbandes sind Qualifikations-, und Qualitäts-Anforderungen für den Hausarzt verpflichtend; unter anderem die Teilnahme an strukturierten Qualitätszirkeln. Die Themenvorgabe ergibt sich u.a. aus den HZV Verträgen.

Ergänzend werden die Minimodule des Instituts für hausärztliche Fortbildung (IhF) im Deutschen Hausärzteverband e.V. über den Landesverband angeboten.

- Wichtiger Hinweis -

Die Mini-Module sind NICHT zum Selbststudium geeignet!
Eine isolierte Verwendung außerhalb von Qualitätszirkeln ermöglicht weder die Anrechnung von CME Punkten noch die Verwendung im Rahmen der HZV- / DMP-Anerkennung!
Die Inhalte dienen den Landesverbänden zur Durchführung von Qualitätszirkeln.

IhF Mini-Module

  • "Akuter und chronischer Husten"
  • "Antibiotika-Therapie/-Indikationen"
  • "Ärztliche Delegation"
  • "Asthma im Kindes- und Jugendalter"
  • "Beratungsanlass Müdigkeit"
  • "Das fiebernde Kind"
  • "Differentialdiagnose Brustschmerz"
  • "Depression & Demenz - Diagnostik"
  • "Depression & Demenz - Therapie"
  • "DMP KHK"
  • "Gynäkologische Beratungsanlässe in der Hausarztpraxis"
  • "Harnwegsinfekte in der Hausarztpraxis"
  • "Hausärztlich geriatrisches Basisassessment"
  • "HIV und AIDS in der Hausarztpraxis"
  • "Kardiovaskuläre Risikoberatung"
  • "Kindervorsorgeuntersuchungen U7a / U11"
  • "Orale Antikoagulation"
  • "Osteoporose"
  • "Patientenmotivation"
  • "Pflegende Angehörige"
  • "Rheuma"
  • "S1-Leitlinien"
  • "Sportmedizin in der Hausarztpraxis"
  • "Thrombozyten-Aggregationshemmer"
  • "Transitionsmedizin"
© 2017 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang