Hausärzteverband Hessen

Interner Bereich

Psychosomatische Grundversorgung 2018 - Hessen

Kategorie: Ärzte
Beschreibung:

Psychosomatische Grundversorgung 2018

Nach häufigen Anfragen beim IHF nach Kursen für die KV Genehmigung zur Durchführung von Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung zur Abrechnung der EBM Ziffern 35100 und 35110 ist ein weiter zunehmender Bedarf an Schulungsplätzen zu verzeichnen durch die Verträge zur Hausarztzentrierten Versorgung (HZV), in denen diese Genehmigung Teilnahmevoraussetzung ist. Aus diesem Grund hat das IHF mit einer Gruppe kompetenter, von der KV anerkannten Referenten/innen auch in 2017 wieder  Kurse in Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen aufgebaut.

Dieses Curriculum ist ebenfalls für die Facharztweiterbildung Allgemeinmedizin anerkannt. Wir wenden uns auch an ÄrztInnen anderer Fachrichtungen, die sich für die Psychosomatische Grundversorgung interessieren. 

Sie haben nun die Möglichkeit in nur zwei Wochenenden den 50 Stunden Kurs Psychosomatische Grundversorgung (30 Stunden verbale Interventionstechniken und 20 Stunden Theorieseminare) anrechenbar für die Qualifikation zur Erbringung Psychosomatischer Leistungen gem. § 5 Abs. 6 der Psychotherapievereinbarung zu buchen. Nach Absolvierung der 30 Stunden Balintgruppenarbeit  über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten, können Sie die „genehmigungspflichtige Leistung“ bei Ihrer zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung einreichen.

Weiter Info hier
Datum: 04.05.2018 - 06.05.2018
Ort: Breslauer Str. 8 64521 Gross- Gerau
Kosten: 950 EUR / für Mitglieder 850,00 €
Kontakt:

Zurück
© 2018 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang