Hausärzteverband Hessen

Interner Bereich

VERAH / MfA

Über VERAH®

VERAH® (Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis) ist eine zusätzliche Qualifizierung für erfahrene Medizinische Fachangestellte.

Mit dieser Weiterbildung wird

  • der Hausarzt vom eigenen Praxisteam inner- und außerhalb der Praxis
    auch bei hochqualifizierten Tätigkeiten unterstützt und entlastet,
  • der Patient vom vertrauten Praxispersonal betreut und versorgt,
    das oft schon über Jahre seine Kranken- und Lebensgeschichte kennt,
  • die Berufszufriedenheit der Medizinischen Fachangestellten gesteigert und nicht zuletzt
  • die Hausarztpraxis als zentraler Ort der Versorgung gestärkt.
     

https://www.verah.de/


 

Beschreibung der Tätigkeit

VERAH® - Aufgaben und Kompetenzen

  • VERAH® motivieren die Patienten, sich aktiv an den Diagnose- und Therapiemaßnahmen zu beteiligen.
  • Sie unterstützen den Hausarzt durch standardisierte Methoden und Techniken bei der Versorgung und beim Fallmanagement der Patienten.
  • Sie erstellen in Zusammenarbeit mit Patient und Hausarzt individuelle Versorgungspläne.
  • Sie schätzen die individuelle Patientensituation unter Verwendung der gängigen Assessmentverfahren ein.
  • Sie führen delegierte Hausbesuche eigenständig durch und unterstützen den Hausarzt bei Diagnose-, Therapie- und Präventionsmaßnahmen.
  • Sie bilden eine Schnittstelle zwischen Arzt, Patient und den Sozialen Netzwerken (Ambulante Pflegedienste, Sanitätshäuser, Fachärzte, Krankenhäuser, Patientenselbsthilfegruppen usw.).
  • Sie entlasten den Arzt durch Beurteilung und Dokumentation der chronischen Wunden und führen in Abstimmung die Behandlung selbständig durch.
  • VERAH® optimieren laufend die Effizienz des Praxismanagements.
  •  
https://www.verah.de/ueber-verah/werden

 
© 2017 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang