Hausärzteverband Hessen

Interner Bereich

Hausärzteverband Hessen

Corona und die GOÄ

16.11.2045

 
  • bis 31.12.2020 kann man die Nr. 3 GOÄ maximal 4fach je Sitzung und vollendeter 10 Minuten berechnen. Im Neuen Jahr kann man dann, wie abseits der Pandemie auch, gesteigerten Gesprächsbedarf mit angepassten Steigerungsfaktoren oder analog berechneten Ziffern wie der 30a, 31a oder der 34a (unter Beachtung der Zeitvorgaben und Ausschlüsse der Ursprungsziffern) abbilden. Im EBM bleibt es bis zum 31.3.2021 bei der 01434, maximal 6x/Quartal. Das große „A“ vor einer GOÄ-Ziffer kennzeichnet übrigens die offiziellen Analogziffern der KBV bzw. BÄK, das kleine „a“ dahinter ist Ausdruck unserer eigenen Kreativität. „Zahlen und Erstatten“ ist ungeachtet dessen angesagt.
  • Bis zum 31.3.2021 wurde die A245 verlängert, der Hygienezuschlag zum persönlichen Arzt-Patienten-Kontakt. Weitere Corona-bedingte Leistungen können im gleichen Kontakt neben der A245 nur bis zum Schwellensatz (2,3-fach) berechnet werden. Die „wo ich schon mal hier bin, Frau Dokter“-Beratungsanlässe sind vom Steigerungs-Verbot ausgenommen. Wenn also noch mehrere Symptome einer Untersuchung bedürfen, sie in ihrer Fülle mithin jedoch kein Organsystem ergeben, dürfen „der Pickel hier, das Schnüpfchen dort und das Lipömchen woanders“ gern noch die 5 mit dem 2,89- oder 3,45-fachen ergeben (Bitte nicht den 3,5fachen Satz, das macht so viele Rückfragen von den PKVen).
  • Die Videosprechstunde hat Einzug in die GOÄ (von 1996!) gehalten. Endlich wird alles gut! Ich empfinde videofonieren nicht als erkenntnisreicher oder gar zeitsparender als telefonieren (mit gelegentlicher Übermittlung eines Fotos per Messenger-App), aber ich bin hoffnungslos „old school“, auch musikalisch. Wenn Sie innovationsfreudiger sein sollten als ich, interessiert Sie vielleicht die folgende Tabelle:
  •  
Diese GOÄ-Leistungen sind jeweils zum Schwellensatz berechnungsfähig, selbst die „A5“. Dieser analoge Ansatz der Nr. 5 GOÄ steht für eine „Visuelle symptomatische klinische Untersuchung mittels Videoübertragung (z. B. Videosprechstunde)“ - das WhatsApp-Foto des Pickels…
Einen guten Start in die (Abrechnungs-)Woche, 
____________________________
Dr. med. Christoph Claus
Staatlich geprüfter Leistungserbringer für zertifizierte medizinische und medizinisch-technische Dienstleistungen zur effektiven und effizienten Regeneration des allgemeinen Wohlbefindens des Leistungsempfängers.


Zurück

© 2021 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang