Hausärzteverband Hessen

Interner Bereich

Der ärztliche Bereitschaftsdienst für Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung

23.03.2017


 
Zur Vorbereitung der Niederlassung wird empfohlen, dass auch Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung (ÄiW) am Bereitschaftsdienst teilnehmen. Da trifft es sich gut, dass  der ärztliche Bereitschaftsdienst (ÄBD) seit der Neuorganisation  in Hessen seinen Schrecken verloren hat.
Für die Niedergelassenen und da insbesondere für die Hausärzte in den ländlichen Regionen wurde etliches verbessert, der Dienst ist geregelt und die Entlastung und der Gewinn an Lebensqualität spürbar.
Zudem bietet der Bereitschaftsdienst für ÄiW und Niederlassungswillige auch die Chance eines attraktiven zusätzlichen Verdienstes.
Teilnehmer am ÄBD, die nicht niedergelassen sind, müssen vor Dienstantritt einige Voraussetzungen erfüllen.
Die folgende Check-Liste soll Ihnen bei einem reibungslosen Einstieg helfen.
  1. Es muss eine deutsche Approbation bzw. Berufserlaubnis vorliegen.
 
  1. Voraussetzung ist eine mindestens einjährige Tätigkeit in unselbständiger Stellung bei einem Vertragsarzt oder in einem bereitschaftsdienstrelevanten Fachgebiet im Krankenhaus.
 
  1. Eine Berufshaftpflichtversicherung, die auch die Tätigkeit im ärztlichen Bereitschaftsdienst ausreichend umfasst, ist erforderlich.
 
  1. Die Teilnahme am Organisationsseminar der KV für den ÄBD ist verpflichtend.
 
  1. und ebenso die erfolgreiche Teilnahme an einem Seminar „Ärztlicher Bereitschaftsdienst“ der Landesärztekammer Hessen und/oder Nachweis Rettungsdienst und/oder Zusatzbezeichnung Notfallmedizin.
 
  1. Ggf. wird ein polizeiliches Führungszeugnis verlangt.
 
 
Die diesjährigen Termine für die Organisationsseminare der KV sind:
29.04.2017  9:00 – 14:00 Uhr in den Räumen der KV in Frankfurt
11.11.2017 gleiche Zeit, gleicher Ort
Onlineanmeldung über die Homepage der KV oder Fax: 069 24741-68842
Gebühr:  25,-€
 
Für das Seminar „Ärztlicher Bereitschaftsdienst“ der Landesärztekammer:
17.03.2017 – 19.03.2017 in Bad Nauheim
03.11.2017 – 05.11.2017 in Bad Nauheim
Tel.: 06032/782202, Frau Bärbel Buß
 
 
 
B. Cremer


Zurück

© 2017 CHC ONLINE | SOLVA
Seitenanfang