Skip to main content
  • Presse

Kontakt zur Pressestelle des Hausärzteverbandes Hessen e.V.:
Gundula Zeitz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.0171-8132671

Deutscher Ärztetag: „Wir können uns kein ungesteuertes Gesundheitssystem mehr leisten!“

07. Mai 2024
Zum Start des 128. Deutschen Ärztetages in Mainz begrüßt der Hausärztinnen- und Hausärzteverband die Entscheidung des Präsidiums, sich in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit den Themen Patientensteuerung und Koordination der Versorgung auseinanderzusetzen.

GSVG: "Wer sich gegen diese notwendigen Reformen stellt, der stellt sich gegen die Hausärzteschaft!"

06. Mai 2024
Anlässlich der heutigen Verbändeanhörung zum „Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsversorgung in der Kommune“ (GVSG) erklären die Bundesvorsitzenden des Hausärztinnen- und Hausärzteverbandes, Prof. Dr. Nicola Buhlinger-Göpfarth und Dr. Markus Beier: „Das Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz ist das wichtigste Gesetz für die Hausärztinnen- und Hausärzte seit vielen Jahren. Der Erfolg dieses Gesetzes wird maßgeblich darüber entscheiden, ob es in zehn Jahren noch eine gute hausärztliche Versorgung in Deutschland gibt oder nicht.

Verbändeanhörung zum Krankenhaus-Versorgungsverbesserungs-Gesetz: "Der Zweck heiligt nicht alle Mittel!"

29. April 2024
„Auch, wenn es keinen Zweifel an der Notwendigkeit einer Krankenhausreform gibt, muss jedem klar sein: Der Zweck heiligt nicht alle Mittel! Und so manches Mittel dieser Reform ist nicht nur zweifelhaft, sondern hätte auch drastische Folgen für die Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung", erklären die Bundesvorsitzenden des Hausärztinnen- und Hausärzteverbandes, Prof. Dr. Nicola Buhlinger-Göpfarth und Dr. Markus Beier, anlässlich der Verbändeanhörung zum Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG).

"Hausärztinnen- und Hausärzteverband Hessen" – Delegierte stimmen für Namensänderung des Landesverbandes

20. April 2024
Die Delegierten des Hausärzteverbandes Hessen haben am Wochenende mehrheitlich für eine Namensänderung des Verbandes in Hausärztinnen- und Hausärzteverband Hessen gestimmt. „Wir vertreten gleichberechtigt die Interessen der Hausärztinnen und Hausärzte. Es ist wichtig, dass sich dies künftig auch im Namen widerspiegelt, sagt Christian Sommerbrodt, erster Vorsitzender des Verbandes.

Erster bundesweiter Tag der Hausarztmedizin am 8. Mai 2024: Landesverband Hessen empfängt Staatssekretärin Dr. Sonja Optendrenk

18. April 2024
Die hausärztliche Medizin ist das Rückgrat der Versorgung. Mit Blick darauf hat der Hausärztinnen- und Hausärzteverband für den 8. Mai 2924 den ersten bundesweiten Tag der Hausarztmedizin ausgerufen. Der Vorstand des Landesverbandes Hessen hat für diesen Tag die Staatssekretärin im Hessischen Ministerium für Familie, Senioren, Sport, Gesundheit und Pflege, Dr. Sonja Optendrenk, in die Praxis des ersten Vorsitzenden, Christian Sommerbrodt, eingeladen.